Cappuccino aus der rollenden Espresso-Bar

"Vespa-Car"

Cappuccino aus der rollenden Espresso-Bar

Alsergrund. Noch ist Peter Lindmosers Espresso-Mobil ein Unikat. Der Ape-Roller steht seit Jänner vor der U-Bahn-Station Spittelau. Das Herzstück des knuffigen Retro-Gefährts: Ein original Italienischer Gaggia Espressoautomat.

Der Kaffee kostet 1,90 Euro, dazu gibt es Cantuccini – italienische Mandelkekse. Cappuccino und Latte macchiato kosten günstige 2,40 Euro.

Espresso-Mobil
Die Idee für sein Espresso-Mobil hat der umtriebige Steirer aus Hamburg mitgebracht. Dort gibt es schon länger ähnliche Dreiräder. Der Umbau hat knapp ein Jahr gedauert, nach einem ersten erfolgreichen Testlauf will Lindmoser expandieren. Zwei weitere Piaggio Ape sind bestellt, einer davon mit Elektro-Motor. Stehen werden sie am Rochusmarkt in Landstraße und vor der Votivkirche im Siegmund-Freud-Park.

Autor: ber
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Es gibt neue Nachrichten