Cher nimmt Angriff auf Album-Charts

"Closer to the Truth"

Cher nimmt Angriff auf Album-Charts

Die Pop-Oma veröffentlich neue Platte und geht ab März 2014 wieder auf Tour.

Wer kann schon auf 50 Jahre Karriere zurückblicken? In jedem Falle die 67-jährige Cher, die mit "Closer to the Truth" nun ihr erstes Album nach zwölf Jahren Abstinenz veröffentlicht hat. "Ich singe besser denn je, und die Songs sind wirklich gut", zeigte sich die Sängerin im Reuters-Gespräch angetan von der eigenen Arbeit. Dabei hatte sie lange nicht an eine Neueinspielung gedacht: "Es kam mir schlicht nicht in den Sinn, dass irgendjemand atemlos auf mein neues Projekt warten würde."

Hier eine kleine Hörprobe daraus: "Woman's World"



Neues Hit-Feuerwerk erobert Charts  
Auf dem neuen Album findet sich auch die Auskopplung "Womans's World", produziert von Paul Oakenfold (u.a. U2, Massive Attack), sowie Lieder, die von Popstar Pink geschrieben wurden, darunter "Lie to Me" und "I Walk Alone". "Ein Song ist entweder gut oder schlecht, wenn man auf sein Gefühl hört. Das ist mir ziemlich schnell klar. Und wenn er mich nicht berührt, singe ich ihn nicht", umriss Cher ihr Konzept. Ab März 2014 will die reife Künstlerin auf eine Nordamerikatournee durch 49 Städte aufbrechen.

Seit 1965 im Musik-Business
Bekannt wurde die Kalifornierin als weiblicher Part von Sonny & Cher. Das Duo landete 1965 mit "I Got You Babe" einen heute noch gespielten Klassiker. Nach dem Bruch startete Cher allerdings ihre erfolgreiche Solokarriere - als Sängerin wie als Schauspielerin ("Mondsüchtig"). Heute freut sich die 67-Jährige über 1,7 Mio. Twitter-Abonnenten.

Diashow: Die Musik-Highlights des Jahres 2013

Die Musik-Highlights des Jahres 2013

×

    Hier geht's zu den aktuellen Musik-Videos.