Depeche Mode mit "Delta Machine" in die Charts

Neue Platte

Depeche Mode mit "Delta Machine" in die Charts

Mit 13 neuen Songs wirbel die Britpopper Musik-Szene ordentlich auf.

In den letzten vier Jahren war es ruhig um die Herrschaften von Depeche Mode geworden. Es gab keinen neuen Singles und von einem Album war schon gar nicht die Rede. Doch nun melden sich die Musiker rund um den Sänger Dave Gahan lautstark zurück. Nach der Online-Veröffentlichung ist nun am 22. März ihr bislang 13. Studioalbum mit dem klingenden Namen "Delta Machine" erschienen und kämpft sich von nun an wieder in Richtung Chart-Spitze zurück. Mit oe24.at können Sie eines von drei neuen Depeche Mode "Delta Machine"-Alben gewinnen.

HIer eine kleine Hörprobe: "Heaven"

Mit fertigen Songs ins Studio
Bei den Aufnahmen im Studio zeigten Dave Gahan, Martin Gore und Andrew Fletcher, dass sie Vollprofis sind. Denn Anstelle mit leeren Händen zu kommen, betraten sie das Studio bereits mit fertigen Songs im Gepäck, erzählte der Leadsänger in einem Interview mit dem "Musikexpress". "Wir gehen nicht mit Ideen ins Studio, sondern mit Songs, die Martin, ich oder wir beide geschrieben haben", verriet er dem Magazin. Mit insgesamt 25 neuen Tracks tanzten sie an. 13 davon wurden dann ausgewählt und auf die Platte  "Delta Machine" gepresst. "Unser Produzent Ben Hillier fand das ungewöhnlich, dass Bands mit derart fertiger Arbeit ins Studio kommen", plauderte der Sänger weiter aus dem Nähkästchen.

Zurück auf der Erfolgswelle.
Seit über 33 Jahren sind die Herrschaften nun schon erfolgreich im Pop-Business unterwegs. Damals gelang ihnen mit dem Hit "Dreaming Of Me" der Durchbruch in den britischen Charts. Von da an eroberten sie von der Insel aus die ganze Welt mit ihrer Musik. Mit Songs wie "Enjoy The Silence“, "Personal Jesus“, und "Wrong" setzten sie ihren Siegeszug in den internationalen Hitparaden fort. Nun wollen Gahan, Gore und Fletcher mit den neuen Tracks "Heaven", "Welcome To My World", "The Child Inside" oder auch "Should Be Higher" an die Erfolge von damals anknüpfen und sich wieder den Chart-Thron zurück erobern. Was nicht allzu schwer werden wird.

Depeche Mode in Wien
Persönlich werden sie ihre neue Platte am 24. März bei einem Exklusiv-Konzert im Wiener Museumsquatier vorstellen. Einen Tag zuvor zeigen sie in der Markus Lanz-Show "Wetten, dass ...?“, dass sie noch ordentlich auf der Bühne abrocken können. Auch ein großes Depeche Mode Konzert soll es 2013 in Wien geben. Einzelheiten dazu sind noch nicht bekannt.

Diashow: Die Musik-Highlights des Jahres 2013

Die Musik-Highlights des Jahres 2013

×

    Hier gehts zu den aktuellsten Musik-Videos.