"Jackson Five" touren

Dritter Todestag von Michael Jackson

"Jackson Five" touren mit Michael Jackson als Video-Background-Tänzer.

Es war der 25. Juni 2009, hierzulande kurz vor Mitternacht, als Ärzte Michael Jackson für tot erklärten. Doch zur Ruhe wird der "King of Pop" wohl nie kommen. Kurz vor dem dritten Jahrestag sind seine Brüder werbewirksam ins Rampenlicht getreten. In der letzten Woche starteten sie als "The Jacksons" im kanadischen Rama eine neue Tournee,  fast 30 Jahre nach ihren letzten gemeinsamen Auftritten mit Michael als "Jackson Five". Der tote Sänger soll jetzt zumindest virtuell per Videowand mit seinen vier Brüdern auf der Bühne stehen und singen. Bis Ende Juli wollen sie durch ein Dutzend Städte der USA ziehen.

Tour für Brüder wahrgewordener Traum
  Jackie Jackson, mit 61 der älteste der Brüder, bezeichnete die "Unity Tour" als "wahr gewordenen Traum". Jermaine (57) sagte der "Bild"-Zeitung: "Mein Bruder ist jetzt bei Gott im Himmel. Aber sein Geist steht hier mit auf der Bühne. Michael hat mir gesagt, dass er will, dass wir alle wieder singen. Er will, dass die Legende lebt."

Neuauflage von "Bad"-Album
Mit einer Neuauflage von Jacksons Hitalbum "Bad" - zum 25. Jubiläum im September - rollt die Vermarktungswelle weiter. Nach Mitteilung des Labels Epic/Legacy Recordings und Jacksons Nachlass umfasst die Jubiläums-Box unter anderem drei CDs, auch mit bisher unveröffentlichten Aufnahmen, sowie eine DVD mit einem Mitschnitt von Jacksons Auftritt 1988 im Londoner Wembley-Stadion.

 Tod vor genau drei Jahren
Jackson starb im Juni 2009, nachdem sein Leibarzt Conrad Murray ihm ein Narkosepräparat als Schlafmittel gegeben hatte. Murray spritzte ihm täglich seine "Milch", so nannte der Popstar das weißliche Propofol, das ihn am Ende das Leben kostete. Gewöhnlich wird es nur im Krankenhaus vor Operationen benutzt. Nach einem langen Justiz-Thriller war der Arzt im vorigen November wegen fahrlässiger Tötung zur Höchststrafe von vier Jahren Haft verurteilt worden, eine späte Genugtuung für die Familie und die Fans des Sängers.

Diashow: Die Musik-Highlights des Jahres 2012

Die Musik-Highlights des Jahres 2012

×