Rammstein, Roland Kaiser

Altbewährte Kombination

Rammstein schreiben Schlagersong

Für Roland Kaisers neues Album "Seelenbahnen" griff Till Lindemann zur Feder.

Zum Schlager haben Rammstein wohl eine ganz besondere Liebe aufgebaut. Zuerst treten Till Lindemann und seine Bandkollegen mit Heino auf, jetzt schrieb der Frontmann sogar einen Song für Schlagerstar Roland Kaiser, der Ende Mai sein neues Album Seelenbahnen auf den Markt bringt. Darauf wird auch das Lied aus der Rammstein-Feder zu finden sein. Rockig oder doch eher soft? Wir dürfen gespannt sein.

Heino-Kopie?
"Es ist die Geschichte eines Mannes, der mit seiner Frau zusammen lebt, die ihn an der Nase herumführt und ihr Eigenleben fortsetzt, obwohl sie in einer Partnerschaft ist. Das schmerzt den Mann", verrät der 61-Jährige gegenüber der Süddeutschen Zeitung, worum es in dem Song geht. Doch wie kommt's, dass ausgerechnet die deutschen Schockrocker einen Titel zur nächsten Platte des Schlagersängers beitragen? "Ich hatte Till auf ein paar Veranstaltungen getroffen und war auch auf seinem 50. Geburtstag. Irgendwann habe ich ihn gefragt, weil das eine Form der Zusammenarbeit ist, die beiden ihre Glaubwürdigkeit lässt", erklärt Roland Kaiser, wie es zu der ungewöhnlichen Kombination von Schlager und Rock kam.

Dass Heino schon vor ihm diese Idee hatte, ist dem Musiker bewusst - er rechnet mit Kritik. "Wenn die Kritik kommt, ist sie mir egal. Ist doch besser, als wenn's immer nur nett ist." Mit Rammstein auf der Bühne zu stehen schließt Kaiser allerdings von vornherein aus.

Diashow: Die Musik-Highlights des Jahres 2014

Die Musik-Highlights des Jahres 2014

×