Die Kultvideos des österreichischen Bundesheeres

Neue Clips online

Die Kultvideos des österreichischen Bundesheeres

Ein Alptraum für die obersten Landesverteidiger, bereits jetzt ein Kult für die jungen Rekruten. Das triste Soldaten-Dasein wird durch diverse Hilfsmittel, wie Einkaufswagen, selbst gebasteltem Pfeil und Bogen oder Gasmaske ein wenig erträglicher. Sehen Sie selbst: So geht es in den heimischen Kasernen zu!

Szene 1: Exerzieren auf die gemütliche Art
Lange Märsche und Strammstehen ist nicht Jedermanns Sache beim österreichischen Bundesheer. Also verrichtet man das langatmige Exerzieren lieber sitzend. Schließlich wird der Krieg der Zukunft nicht mehr auf dem Schlachtfeld gewonnen, sondern in einem Büro mit vielen Knöpfen - dachte sich hier wohl auch der Ausbildner.

Szene 2: Einkaufswagen abschleppen
Ein wenig Nervenkitzel holen sich die jungen Rekruten hier auf einem Parkplatz eines Supermarktes. Den Einkaufswagen hinter einen Puch G gehängt, und schon geht die Post ab. Ein zukunftsweisendes Projekt, wenn einmal der Platz im Mannschaftstransporter eng wird.

Szene 3: Indianer im Kosovo
Auch im Kosovo-Einsatz zeigt ein junger Korporal, was er im Nahkampftraining gelernt hat, wenn einmal das Sturmgewehr versagt. Mit einfachsten Mitteln schaltet er gekonnt seinen Gegner aus. Pfeil und Bogen ein nicht zu unterschätzendes Kampfmittel nach einem Atomkrieg.

Szene 4: Die Küchenflak
In der Küche einer Kaserne wird eifrig für den Ernstfall geprobt. Der Küchengehilfe zeigt, wie er mit Mixer bewaffnet den österreichischen Luftraum verteidigen will.

Szene 5: Tanzende Kantine
Dieser junge Mann zeigt sein Geschick nicht nur beim Schnitzel Klopfen, sondern auch beim Tanzen. Wenn das Essen mit genauso viel Inbrunst zubereitet wird, kann sich niemand mehr über die Bundesheer-Verpflegung beschweren.

Szene 6: Küchen-Rodeln
Auch sportlich geht es in der Kasernen-Küche zu. Mit einem Rollwagen übt der Rekrut das Bobfahren. Ein Kandidat für die Heeressport- und Nahkampfschule.

Szene 7: Gasmasken-Rauchen
Was man alles mit einem Glimmstängel und einer Gasmaske anstellen kann, zeigen diese Herren aus der Kaserne Wels. Wie genau die Wirkung eines derartigen Tabak-Konsums ist, konnte leider nicht in Erfahrung gebracht werden.

Szene 8: Flammenwerfer-Gasballon
Drei Gummihandschuhe werden mit Gas gefüllt und mit einem selbst gebastelten Flammenwerfer zur Explosion gebracht. Nicht ganz ungefährlich der feurige Spaß.

Szene 9: Rekruten-Entsorgung
Zwei blaue Mistsäcke über den Körper, und schon ist der Soldat nicht mehr wieder zu erkennen. Ob es sich dabei um einen Fluchtversuch handelt?

Stimmen Sie ab: Welches Video ist das Beste?

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 10
Mord-Alarm bei DSDS-Casting in Wien
25-Jährige erdrosselt Mord-Alarm bei DSDS-Casting in Wien
Polizisten fanden Leiche junger Deutscher zugedeckt am Boden - Verdächtige am Sonntag weiter befragt. 1
SPÖ-Chef Kern flüchtet nach Brüssel
Gibt Vorsitz 2019 ab SPÖ-Chef Kern flüchtet nach Brüssel
SPÖ-Chef peilt auch Spitzenkandidatur der Europäischen Sozialdemokraten an. 2
Austria-Fans schänden Grab von Rapid-Fan
Weil er Rapid-Fan war Austria-Fans schänden Grab von Rapid-Fan
Weil am Grab eines Mordopfers ein Rapid-Fanartikel steht, wurde die letzte Ruhestätte verwüstet. 5
"Waldmensch" lebt in Wien neben 100 Ratten
Trauriges Schicksal "Waldmensch" lebt in Wien neben 100 Ratten
Bei der Suche nach einem „Waldmenschen“ stieß die Naturwacht auf Franz. 6
Mann auf Wiener Mariahilfer Straße niedergestochen
27-Jähriger lebensgefährlich verletzt Mann auf Wiener Mariahilfer Straße niedergestochen
In Wien kam es auf offener Straße zu einem blutigen Disput. 7
Mord-Alarm in Wien: Sohn ersticht Vater
In Grimmgasse Mord-Alarm in Wien: Sohn ersticht Vater
Familien-Drama im 15. Wiener Gemeindebezirk - ein Serbe soll seinen Vater erstochen haben. 8
Minister Hofer Augenzeuge bei Flugzeugabsturz - Pilot tot
Todes-Drama Minister Hofer Augenzeuge bei Flugzeugabsturz - Pilot tot
Fluggerät landete nach Start in Feld - Minister Hofer zu sterbenden Piloten: "Halte durch!" 9
23-jähriger Oberösterreicher stirbt drei Tage vor seinem Geburtstag
Tödlich verletzt 23-jähriger Oberösterreicher stirbt drei Tage vor seinem Geburtstag
Der 23-Jährige starb bei Arbeiten für die Geburtstags-Feier eines Freundes. Besonders tragisch: Er hätte in drei Tagen selber Geburtstag gehabt. 10
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten