corona intensivstation

chronik

1.000 Spitalsärzte vor dem totalen Burnout

Artikel teilen

Große Ärzteumfrage in Wien: Katastrophale Zustände in Spitälern aufgedeckt.

Die Corona-Pandemie hat tiefe Spuren bei der Belegschaft der Wiener Spitäler hinterlassen: Von den insgesamt 8.200 angestellten Spitalsärzten in Wien klagt laut einer groß angelegten Umfrage der Ärztekammer (Pitters Trendexpert, 1.765 Befragte) jeder Zweite über körperliche (52 Prozent) und psychische (53 Prozent) Erschöpfung.

Mehr als die Hälfte der Befragten hat schon einmal gedacht, an einem Burnout zu leiden.

Die ganze Story lesen Sie HIER mit dem oe24plus-Abo. Jetzt anmelden!


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo