christophorus9

Tragödie in Zwettl

Bursch bei Quad-Unfall schwer verletzt

Der 17-Jährige war mit seinem Quad ohne Lenkerberechtigung und Helm unterwegs. Der Schwerverletzte musste mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus St.Pölten gebracht werden.

Bei einem Unfall mit einem Quad ist am Dienstagabend ein 17-Jähriger schwer verletzt worden. Nach Angaben der Sicherheitsdirektion NÖ war der Jugendliche im Gemeindegebiet von Bärnkopf gegen einen Telefonmast geprallt. Er wurde vom Notarzthubschrauber "Christophorus 2" ins Landesklinikum St. Pölten transportiert.

Der 17-Jährige besitzt keine Lenkerberechtigung und hatte auch keinen Sturzhelm getragen, so die Polizei. Das Opfer war nach dem Unfall auf einem Güterweg nicht ansprechbar.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten