rettung

Chronik

22-Jähriger stirbt nach Sturz von Leiter

Artikel teilen

Der Handwerker schlug mit dem Hals gegen ein spitzes Eisenteil.

Bei einem Arbeitsunfall in Pöllan in der Gemeinde Paternion (Bezirk Villach-Land) ist am Freitag ein 22 Jahre alter Handwerker getötet worden. Der Mann stürzte bei Reparaturarbeiten von einer Leiter.

Gleichgewicht verloren
Der Handwerker führte Arbeiten an der Außentüre der Werkstatt seines Arbeitgebers durch. Der 22-Jährige aus der Ortschaft Aifersdorf (Gemeinde Paternion) versuchte einen Türstock zu reparieren. Dabei verlor er auf der Aluminiumstehleiter das Gleichgewicht und stürzte aus zwei Meter Höhe ab.

Er schlug mit dem Hals gegen ein spitzes Eisenteil, das am Boden stand. Schwerst verletzt lief er noch in die Werkshalle zu seinem Arbeitskollegen, wo er zusammenbrach. Der Arbeitskollege leistete sofort Erste Hilfe, sämtliche Bemühungen blieben jedoch vergebens, der Handwerker starb noch an der Unfallstelle.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo