Deutscher leblos am Pistenrand gefunden

Obduktion angeordnet

Deutscher leblos am Pistenrand gefunden

Alle Wiederbelebungsversuche blieben erfolglos. Eine Obduktion wurde angeordnet.

Ein 41-jähriger deutscher Skifahrer ist Montag knapp vor Mittag am Rand der Skipiste am Seekarspitz in Obertauern (Gemeinde Untertauern im Pongau) leblos liegend aufgefunden. Von anderen Skifahrern - unter ihnen drei Ärzte - wurde sofort mit der Reanimation begonnen. Weiters wurde noch der Notarzt von Obertauern und der Rettungshubschrauber des ÖAMTC aus St. Johann im Pongau verständigt. Alle durchgeführten Maßnahmen blieben erfolglos. Der Deutsche ist an Ort und Stelle verstorben, teilte die Polizei mit.

Die Leiche wurde von der Pistenrettung ins Tal transportiert. Aufgrund der unbekannten Todesursache wurde von der zuständigen Staatsanwaltschaft eine Obduktion angeordnet. Die Angehörigen werden von einem Kriseninterventionsteam des Roten Kreuzes betreut.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten