Deutscher mit 212 km/h gestoppt

Auf der Westautobahn

Deutscher mit 212 km/h gestoppt

Salzburger Polizei nahm dem 58-Jährigem den Führerschein ab.

Mit 212 Stundenkilometern ist am Dienstagabend auf der Westautobahn bei Eugendorf (Flachgau) ein 58-jähriger Autofahrer unterwegs gewesen. Eine Zivilstreife stellte die massive Geschwindigkeitsübertretung fest und hielt den Deutschen an. Die Beamten nahmen ihm sofort den Führerschein ab, teilte die Polizei mit. Erlaubt ist in diesem Abschnitt eine Höchstgeschwindigkeit von 130 km/h.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten