Fichte stürzte auf Pensionisten - tot

Kärnten

Fichte stürzte auf Pensionisten - tot

56-Jähriger bei Forstarbeiten im Bezirk St. Veit an der Glan verunglückt.

Eine Fichte ist am Freitagvormittag im Kärntner Bezirk St. Veit an der Glan auf einen Pensionisten gestürzt und hat den 56-jährigen Mann erschlagen. Laut Polizei war das Opfer bei Dobranberg in einem Waldstück und hatte Bäume geschlägert. Dabei verkeilte sich die Fichte und blieb zunächst in anderen Wipfeln hängen. Dann löste sie sich aber und stürzte auf den 56-Jährigen.

Ein 44-jähriger Landwirt, der mit dem Verunglückten unterwegs war, alarmierte die Rettung. Der Pensionist wurde mit dem Rettungshubschrauber C11 noch ins Klinikum Klagenfurt geflogen. Dort erlag er jedoch seinen schweren Kopfverletzungen.
 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten