Selbstmord mit Anleitung aus dem Netz

2 Tote in Wohnung

Selbstmord mit Anleitung aus dem Netz

Zwei Freunde töteten sich mit einem Kohlenmonoxid-Bausatz.

Entdeckt wurde das Drama um die zwei besten Freunde Markus F. und Arnold S. Montagnachmittag in einem Mehrfamilienhaus in Seekirchen am Wallersee. Dort hatten Nachbarn an der Tür einer Wohnung das Schild „Vorsicht Lebensgefahr“ entdeckt.

Entsprechend gewarnt und überaus vorsichtig öffneten Feuerwehr und Polizei die Tür und stellten tatsächlich eine auch für sie lebensbedrohliche Konzen­tration von Kohlenmonoxid fest. Gleichzeitig sahen sie, dass alle Türen Fenster von innen abgedichtet waren – kurz darauf stieß man auch schon auf die Leichen der beiden Mittvierziger.

Kohlenmonoxid-Selbstbausatz brachte den Tod
Wie die Kripo ermittelte, hatten sich die beiden im Internet und in Foren einen Kohlenmonoxid-Selbstbausatz organisiert, den sie in der Wohnung zum Glosen brachten. Zuvor hatten sie noch Abschiedsbriefe und eben die Warnung an die Helfer geschrieben.

Hintergrund für die Verzweiflungstat dürften Alkoholprobleme sein, wobei dem Erben Markus F., der ein Geschäft von seinem Vater übernommen hatte, das Kleinunternehmen wieder weggenommen wurde. Der Fall ist abgeschlossen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten