Symbolfoto

Raub in Wien

Verkäuferin mit Spritze bedroht

Am Donnerstag kam es in Wien zu zwei Raubüberfällen. Bei einem Supermarkt-Überfall wurde eine Verkäuferin mit einer Spritze bedroht.

Gleich zwei Raubüberfälle innerhalb einer Stunde: Bei einem Überfall auf ein Lebensmittelgeschäft in Wien-Hernals hat eine unbekannter Räuber eine Verkäuferin mit einer Spritze bedroht. Der Täter betrat das Geschäft auf der Hernalser Hauptstraße gegen 18.45 Uhr und forderte die Herausgabe von Bargeld. Er flüchtete mit Beute, verletzt wurde niemand.

Pistolenräuber im 22. Bezirk
Schauplatz eines Überfalls wurde wenige Stunden zuvor auch eine Trafik in Wien-Donaustadt. Eine bewaffnete Person beraubte die Filiale in der Steigenteschgasse kurz vor 18.00 Uhr und erbeutete Bargeld. Auch hier blieben alle Beteiligten unverletzt.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten