'Wasserleiche' in der Steyr war Sex-Puppe

Kurioser Einsatz

'Wasserleiche' in der Steyr war Sex-Puppe

Falscher Alarm bei der Freiwilligen Feuerwehr (FF) Steyr am Montag: Eine vermeintliche Wasserleiche entpuppte sich als entsorgte Sexpuppe aus Plastik. Passanten hatten um 14.30 Uhr in der Nähe der Schwarzen Brücke etwas im Wasser treiben sehen, möglicherweise eine Leiche, berichtete die FF auf ihrer Homepage.
 
Die Helfer rückten mit dem Rüstfahrzeug samt Zille zum Einsatzort aus, konnte aber bereits wenig später Entwarnung geben. "Glücklicherweise handelte es sich bei der 'Leiche' nur um eine Puppe."
a.jpg © APA/FEUERWEHR STEYR
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten