Wiener Bus-Haltestelle in die Luft gesprengt

Mit Krachern

Wiener Bus-Haltestelle in die Luft gesprengt

Ein Wartehäuschen einer Bushaltestelle im Bereich der Höhenstraße in Wien-Döbling ist in der Nacht auf Montag vermutlich durch das Zünden von pyrotechnischen Gegenständen zerstört worden. Es wird gegen unbekannt ermittelt, teilte die Polizei am Montag mit.

Gegen 00.45 Uhr hatte ein Zeuge einen lauten Knall gehört und die Beamten verständigt. Bei der Bushaltestelle wurden Rückstände von pyrotechnischen Gegenständen gefunden, sagte Polizeisprecherin Irina Steirer. Bisher gibt es keine Hinweise auf Täter.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten