AUA-Maschine musste umkehren

Flug abgebrochen

AUA-Maschine musste umkehren

Wegen technischer Probleme musste der Flug in die Ukraine abgebrochen werden.

Die Austrian Airlines (AUA) haben am Sonntagvormittag einen Flug in die ukrainische Stadt Charkiw (Charkow) wegen technischer Probleme abgebrochen. Wie AUA-Sprecherin Patricia Strampfer der APA erklärte, wurde die Fokker 70 mit 41 Passagieren an Bord zum Flughafen Wien-Schwechat zurückbeordert, da es zu Problemen mit dem Kontaktwarnsystem gekommen war.

   Für die Passagiere und das Personal bestand laut AUA zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr. Der Pilot hatte während des Flugs die technischen Probleme registriert. Die Maschine - sie war um 10.19 Uhr gestartet - drehte um, "weil wir in Charkiw keine Techniker vor Ort haben", erläuterte Strampfer.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten