Auto in die Lavant gestürzt

2 Verletzte in Kärnten

Auto in die Lavant gestürzt

Die 19-jährige Lenkerin wich einem Tier aus und landete im Fluss.

Eine 19 Jahre alte Arbeiterin aus Wolfsberg ist in der Nacht auf Donnerstag mit ihrem Auto in den Lavantfluss gestürzt. Die Frau hatte das Fahrzeug in St. Gertraud bei Wolfsberg wegen eines über die Packer Bundesstraße laufenden Tieres verrissen. Das Auto kam von der Straße ab, krachte gegen mehrere Bäume und stürzte über eine vier Meter hohe Böschung in den Fluss. Die Lenkerin und ein bei ihr mitgefahrener 18-Jähriger aus St. Gertraud mussten verletzt ins Krankenhaus gebracht werden, das Auto wurde von der Feuerwehr geborgen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten