Autounfall fordert zwei Schwerverletzte

Wien-Währing

Autounfall fordert zwei Schwerverletzte

Linksabbiegerin übersah auf der Höhenstraße ein entgegenkommendes Auto.

Auf der Wiener Höhenstraße ereignete sich am Freitagmorgen um 7.10 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall. Eine 21-jährige und ein 72-jähriger Lenker wurden bei dem Frontalzusammenstoß schwer verletzt.

Entgegenkommenden 72-jährigen übersehen
Die 21-jährige Lenkerin war mit ihrem Opel Richtung Neustift am Walde unterwegs und wollte bei der Kreuzung Keylwerthgasse nach links in die unbenannte Verbindungsfahrbahn zum Sommerhaidenweg einbiegen. Zur gleichen Zeit fuhr ein Pensionist mit seinem Chrysler in der Keylwerthgasse und wollte die Kreuzung mit der  Verbindungsfahrbahn in gerader Richtung überqueren. Die Linksabbiegerin übersah den geradeaus fahrenden 72-Jährigen, es kam zu einem Frontalzusammenstoß.

Multiple Brüche

Die beiden Lenker zogen sich multiple Brüche an Armen und Beinen zu und wurden ins Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten