Baby misshandelt: 8 Jahre Haft für Mutter

Eisenstadt

Baby misshandelt: 8 Jahre Haft für Mutter

Baby erlitt 39 Knochenbrüche. Mutter verurteilt. Vater freigesprochen.

Acht Jahre Haft lautete am Freitagnachmittag im Landesgericht Eisenstadt das Urteil für die 23-jährige Mutter eines zum Tatzeitpunkt zwei Monate alten Mädchens, bei dem im September des Vorjahrs schwere Misshandlungen festgestellt worden waren. Der jungen Frau und dem 25-jährigen Vater war fortgesetzte Gewaltausübung vorgeworfen worden. Der Mann wurde im Zweifel vom Schöffensenat freigesprochen und enthaftet.

Das über die 23-Jährige verhängte Urteil ist nicht rechtskräftig. Die Mutter meldete Nichtigkeitsbeschwerde und Berufung an, der Staatsanwalt gab keine Erklärung ab.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×


    © oe24

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten