Betrunkener attackierte Autos mit Messer

Wien-Penzing

Betrunkener attackierte Autos mit Messer

Die WEGA nahm den Randalierer fest.

Augenscheinlich alkoholisiert ist ein Betrunkener am Freitagabend in Wien-Penzing auf geparkte Autos losgegangen. Laut Polizeisprecherin Irina Steirer war der 33-Jährige zunächst in der U3-Station Kendlergasse beim Hantieren mit einem Messer beobachtet worden. Dann ging er in die Huttengasse, wo er zwei Fahrzeuge beschädigte.

Ein Polizist außer Dienst beobachtete ihn und verständigte seine Kollegen. Mit Unterstützung der WEGA wurde der Alkoholisierte festgenommen, wobei er noch mehrere Verwaltungsübertretungen - unter anderem Anstandsverletzungen und Lärmerregung - beging. Bei ihm wurden drei Sackerln mit Marihuana sichergestellt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten