schnee

Schnee & Eis

Es wird noch kälter

Das Quecksilber fällt bis auf Minus 15 Grad, so Meteorologen.

Eisiger Wind, Schnee, Kälte: Das frostige Wetter wird in den kommenden Tage nicht besser. Ganz im Gegenteil, laut den Meteorologen von der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) wird es noch kälter. Auf einer Höhe von 1.000 Metern könnten es am Freitag bis zu minus 15 Grad Celsius werden.

Hier klicken: Die genaue Prognose in Ihrer Region

Minus 21 Grad in Tirol
Am Mittwoch wurden in Obergurgl in Tirol auf über 1.900 Metern minus 21 Grad gemessen, in St. Jakob im Defreggental auf 1.400 Metern minus 17 Grad. Am kältesten war es auf 3.000 Metern Höhe auf dem Ötztaler Gletscher mit minus 22 Grad. In den Städten erreichten die Temperaturen minus acht Grad wie in Bad Gastein, Kitzbühel oder Lilienfeld. "Es ist aber noch nicht dramatisch", sagte Meteorologe Andreas Frank.

Leichter Schneefall
In den kommenden Tagen wird es immer wieder leicht schneien, besonders im Norden und im Osten. Der Schnee bleibt auch liegen. Am Mittwoch wird die weiße Pracht in Wien bis zu zwei Zentimeter "hoch" werden. "Der Schnee ist locker und kalt, für den Verkehr wird es keine Probleme geben", sagte Frank.

Hier klicken: Die genaue Prognose in Ihrer Region



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten