fels, steine

Fahrbahnsperre

Felsbrocken stürzen auf Tauernautobahn

Ein Auto einer Wienerin wurde beschädigt.

Mehrere Felsbrocken sind am Mittwochabend im Bereich des Ofenauer Tunnels im Gemeindegebiet von Golling (Tennengau) auf die Tauernautobahn (A10) gestürzt. Ein Auto einer 24-jährigen Wienerin, die Richtung Salzburg unterwegs war, wurde beschädigt, meldete die Polizei. Verletzt wurde niemand.

Die Richtungsfahrbahn Salzburg wurde gesperrt, der Verkehr über den Pass Lueg umgeleitet. Nach der Überprüfung der Abbruchstellen durch Fachleute wurde die Sperre noch am Abend aufgehoben.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten