U-Bahn Wien

"Ungefährlicher" Zwischenfall

Gipskarton löst sich: Behinderung auf U3

Teilen

Der Betrieb auf einem Gleis blieb eine Zeit lang unterbrochen.

Ein Stück Gipskarton hat sich am Montag 30 Meter nach der Station Landstraße in einem Schacht der U-Bahn-Linie 3 von der Decke gelöst. Ein Sprecher der Wiener Linien bezeichnete den Zwischenfall als "ungefährlich". Aus Sicherheitsgründen wurde der Vorfall aber genau untersucht. Daher blieb der Betrieb auf einem Gleis eine Zeit lang unterbrochen. Zu größeren Schäden führte der Zwischenfall nicht.

Die stärksten Bilder des Tages

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.

Stromkabel legt Wiener U-Bahn lahm

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo