"I will kill you": Männer prügelten in Wien aufeinander ein

Chronik

"I will kill you": Männer prügelten in Wien aufeinander ein

Artikel teilen

 33-Jähriger mit knapp zwei Promille attackierte auch Polizisten.

Zwei Männer haben sich am Montag in Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus gegenseitig mit den Worten "I will kill you" bedroht und aufeinander eingeprügelt. Passanten riefen die Polizei. Als diese im Märzpark eintraf, attackierte einer der Aggressoren - ein 33-Jähriger, der 1,86 Promille intus hatte - die Polizisten. Beide Männer wurden erst festgenommen, ehe sie auf freien Fuß gesetzt und angezeigt wurden.

Kurz vor 17.30 Uhr gerieten die Männer, ein 33-jähriger österreichischer Staatsbürger, der in Mali geboren ist, und der 36-jährige Asylwerber aus dem Kongo in Streit. Als die Polizisten eintrafen, kniete der 36-Jährige auf seinem Kontrahenten und schlug mit beiden Fäusten abwechselnd auf diesen ein. Der 33-Jährige erwiderte die Schläge. Die Beamten trennten das Duo, woraufhin sie vom Betrunkenen angegriffen wurden. Die Polizisten blieben unverletzt.

Beide Männer müssen sich wegen gefährlicher Drohung und Körperverletzung verantworten. Der 33-Jährige, der sich bei der Rauferei eine blutige Nase zugezogen hatte, wurde zudem wegen Widerstands gegen die Staatsgewalt angezeigt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo