Parkplatz

Wien-Favoriten

Irrer Streit um Parkplatz: Mann zückte Waffe

52-Jähriger wurde vorläufig festgenommen und angezeigt.

Ein Streit um einen verparkten Privatstellplatz in Wien-Favoriten ist am Samstagnachmittag eskaliert: Ein 52-Jähriger drohte laut Polizei zunächst drei Personen, dass etwas passieren werde, wenn sie den Parkplatz nicht sofort freimachen würden. Zur Untermauerung seiner Ankündigung griff er zu einer Schusswaffe, die der Mann im hinteren Hosenbund mitführte.

Die Polizei nahm den Aggressor noch am Ort des Vorfalls vorläufig fest und zeigte ihn schließlich auf freiem Fuß an. Bei dem 52-Jährigen wurden zwei Schreckschusswaffen samt Munition gefunden.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten