Kärnten

44-Jähriger verunglückt tödlich mit Paragleiter

Tragödie bei der Paragleiter-EM in Kärnten: Ein Mitglied der Schweizer Nationalmannschaft ist bei der Emberger Alm tödlich abgestürzt.

Ein Paragleiter der Schweizer Nationalmannschaft ist am Sonntag bei der Drachenflug-Europameisterschaft in Oberkärnten getötet worden. Wie der ORF Kärnten berichtete, war der 44-Jährige in Turbulenzen geraten und 70 Meter abgestürzt. Das Unglück passierte in der Nähe der Emberger Alm in Steinfeld (Bezirk Spittal/Drau). Die Leiche des Mannes wurde mit einem Helikopter geborgen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten