Bub (7) stürzt 5 Meter tief aus Fenster

Mama war in einem Pub

Bub (7) stürzt 5 Meter tief aus Fenster

Schwedin in Kärnten auf Lokaltour: Sohn Elias fällt daheim aus dem Fenster.

Es war Dienstagabend um 21.50 Uhr, als ein gellender Schrei eines Kindes durch die Redinger Straße in Wolfsberg gellte. Der 7-jährige Elias T. war aus einem Fenster im ersten Stock geklettert – und fünf Meter abgestürzt. Eine Nachbarin entdeckte den schwer verletzten Buben im Schotter vor dem Mehrfamilienhaus und alarmierte sofort die Rettung. Der Volksschüler wurde mit Blaulicht ins Krankenhaus Klagenfurt gebracht. Er ist außer Lebensgefahr, hat aber einige Brüche.

Die Mutter des Buben musste die Polizei allerdings erst suchen. Und die Beamten fanden Tiina T. – in einer Bar in Wolfsberg. Dort amüsierte sich die 28-jährige gebürtige Schwedin aus Stockholm, die sechs Sprachen spricht – aber ihren Sohn offenbar nicht versteht.

Denn Elias wollt an diesem Abend mitnichten allein sein – und schon gar nicht daheim eingesperrt sein, während die Mama ihren Spaß hatte.

Volksschüler wollte zu seiner Mutter ins Pub
Auf ihrer Facebook-Seite präsentiert die derzeit arbeitslose 28-Jährige ihre zwei Gesichter. Einerseits stellt sie sich als „perfect housewife“ dar, andererseits sieht man die blonde Skandinavierin mit ihrem Sohn auf cool mit Sonnenbrille und Zigarette im Nachtleben posieren.

Auch am Dienstag wollte der 7-Jährige lieber bei der Mutter auf Lokaltour sein, als sich zu Hause allein zu fadisieren. Elias kletterte auf das Fensterbrett im Badezimmer – und das Drama nahm seinen Lauf.

Staatsanwalt ermittelt gegen 28-Jährige
Reumütig besuchte die Schwedin am Mittwoch ihren Buben im LKH, um sich zu überzeugen, dass es ihm gut geht. Die Frau hat viel zu verlieren – unter Umständen sogar das Sorgerecht. Denn die Polizei zeigte die 28-Jährige bei der Staatsanwaltschaft wegen Vernachlässigung eines Unmündigen an. Sollte sie verurteilt werden, drohen bis drei Jahre Haft.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten