Das Gegendtal

2,6 nach Richter

Leichtes Erdbeben in Kärnten

Es sind bisher keine Schäden bekannt. Es war das erste Erdbeben in diesem Jahr in Kärnten.

Im Kärntner Gegendtal hat sich am Donnerstag in der Früh ein leichtes Erdbeben ereignet. Es wies laut Österreichischem Erdbebendienst eine Stärke von 2,6 auf der Richter-Skala auf. Schäden wurden nicht bekannt.

Das Epizentrum des Erdstoßes, der um 5.42 Uhr registriert wurde, befand sich südlich der Marktgemeinde Radenthein (Bezirk Spittal/Drau). Es handelte sich um das erste Erdbeben in diesem Jahr in Kärnten.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten