Fremder mit Motorsäge "sprengte" Matura-Feier

Kärnten

Fremder mit Motorsäge "sprengte" Matura-Feier

Artikel teilen

Die Polizei fahndet nach einem etwa 45 bis 55 Jahre alten Mann, der eine Maturafeier stürmte. 

Kärnten. 17 Schüler feierten in der Nacht auf Freitag am Millstätter See in Döbriach ihre bestandene Matura. Als ein Teil der Maturanten gegen 1.30 Uhr schlief und während einige Schüler bei den Biertischen saßen, tauchte ein Mann mit Stirnlampe auf und startete eine Motorsäge. Die Schüler ergriffen sofort die Flucht. Der Täter fegte mit der Säge über die Tische. Danach verschwand er in der Dunkelheit. Laut Polizei könnte es sich bei dem Täter auch um einen Schüler handeln, der sich einen Scherz erlaubte.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo