Mädchen kam während Rettungshubschrauberflug zur Welt

Geburt in luftiger Höhe

Mädchen kam während Rettungshubschrauberflug zur Welt

Freitagabend kam ein Mädchen in luftiger Höhe zur Welt: Es wurde in einem Rettungshubschrauber geboren.

An Bord des Rettungshubschraubers Christophorus 11 ist am Freitagabend ein Mädchen zur Welt gekommen.
 
Wie der ÖAMTC in einer Aussendung mitteilte, war das Team des Hubschraubers gegen 21.00 Uhr zu einer 28-jährigen Frau gerufen worden, bei der die Wehen eingesetzt hatten.
 

Sarah hatte es besonders eilig

Die kleine Sarah erblickte schließlich eine Minute vor der Landung beim Landeskrankenhaus Villach das Licht der Welt. „Eine Minute vorm Absetzen wurden die Schreie der Mutter durch die des kleinen Mädchens abgelöst“, berichtete der Christophorus 11-Pilot Markus Seidl. 
 
Obwohl es sich um eine Flugzeit von nur 12 Minuten handelte und sich der Helikopter bereits im Landeanflug befand, kam die kleine Sarah noch im Notarzthubschrauber um etwa 21:58 Uhr zur Welt.
 
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten