A11

Schwerer Unfall

Lkw überschlägt sich auf der A11: Sperre

Der Lkw kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich zwei Mal.

Ein schwerer Verkehrsunfall mit einem Lkw hat Dienstagfrüh auf der Karawankenautobahn (A11) bei Villach zu Verkehrsbehinderungen geführt. Laut Polizei war ein 44-jähriger Slowene mit seinem Sattelzug ins Schleudern geraten und von der Fahrbahn abgekommen, wobei sich der Lkw zwei Mal überschlug und seitlich liegen blieb. Der Lenker wurde verletzt ins Landeskrankenhaus Villach gebracht.
 
Bei dem Überschlag wurde der Splitt, den der Lkw geladen hatte, auf der Fahrbahn verstreut. Am Sattelzug entstand Totalschaden. Ab 7.00 Uhr war die Autobahn in Fahrtrichtung Slowenien vier Stunden lang für den gesamten Verkehr gesperrt.


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten