tot_trauer_friedhof

Streit

Pfarrer wegen Störung der Totenruhe angezeigt

In Feistritz ob Grades in Kärnten ist der örtliche katholische Pfarrer von seinen Gemeindemitgliedern wegen Gräberschändung angezeigt worden.

Im Zuge der Sanierung der Friedhofsmauer wurden Überreste von Verstorbenen exhumiert, ohne die Hinterbliebenen zu informieren.

Pfarrer wurde angezeigt
"Ich wollte am Grab meines Opas eine Kerze anzünden, statt seiner letzten Ruhestätte fand ich ein großes Loch", berichtete ein Betroffener. Der Pfarre betrachtet die Sanierung der Mauer als notwendig, auch wenn er einräumt, "wohl zu wenig Informationen" weitergegeben zu haben. Nichtsdestotrotz wurde der Fall bei der Staatsanwaltschaft Klagenfurt zur Anzeige gebracht.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten