Unfall S1 Sperre Vösendorf

Vier Lkw & drei Pkw

Mega-Crash auf S1: Sperre Richtung Schwechat

Keine Verletzten, Feuerwehr mit Bergungsarbeiten beschäftigt.

Ein Unfall mit mehreren Fahrzeugen hat am Donnerstagnachmittag den Verkehr auf der S1 (Wiener Außenringschnellstraße) lahmgelegt. Im Tunnel Vösendorf waren in Fahrtrichtung Schwechat gegen 14.00 Uhr vier Pkw und drei Lkw kollidiert, teilte NÖ Feuerwehrsprecher Franz Resperger mit. Darunter war ein Autotransporter, der zwei Klein-Lastwagen geladen hatte.

Verletzt wurde ersten Angaben zufolge niemand. Allerdings waren umfangreiche Bergungsarbeiten notwendig, bei denen Kranfahrzeuge von Feuerwehren aus Mödling und Wien eingesetzt wurden. Die Autos mussten ebenso entfernt werden wie zwei nicht mehr fahrbereite Schwerfahrzeuge. Die S1 musste in Richtung Schwechat gesperrt werden. Resperger schätzte die Dauer der Sperre auf zwei Stunden.

 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten