Mödling: Feuerwehr befreite Kind aus Hitze-Auto

Glück im Unglück

Mödling: Feuerwehr befreite Kind aus Hitze-Auto

Der Pkw hatte sich selbstständig verriegelt.

Die Freiwillige Feuerwehr in Maria Enzersdorf (Bezirk Mödling) hat am Dienstag bei sommerlichen Temperaturen ein zweijähriges Kleinkind aus einem Auto befreit. Das auf einem Parkplatz abgestellte Fahrzeug hatte sich selbstständig versperrt, im Inneren befand sich der Pkw-Schlüssel, berichtete die FF.

Nach zwei Versuchen, das Auto schonend zu öffnen, wurde eine Scheibe eingeschlagen. Die Helfer befreiten das Kleinkind unverletzt aus dem Pkw und übergaben es seiner Mutter. Zum Trost erhielt es von den Feuerwehrmitgliedern ein Stofftier - eine Ente.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten