Nackter P(r)otest gegen Semmeringtunnel

Voller Körpereinsatz

Nackter P(r)otest gegen Semmeringtunnel

Mit nackten Tatsachen wird gegen Bau des Eisenbahntunnels geworben.

Ende April erfolgt der Spatenstich zum umstrittenen Semmeringbasistunnel. Dennoch versucht die Landschaftsschutzorganisation "Alliance for Nature" alles, um den Bau des Tunnels zu verhindern. Dabei setzt man jetzt auf nackte Tatsachen: Sexy Frauen posierten nackt vor historischer Kulisse.

Diashow: Nackter P(r)otest gegen Semmeringtunnel

Nackter P(r)otest gegen Semmeringtunnel

×

    Man verlässt sich aber nicht nur auf die heißen Kurven schöner Damen, sondern man hat auch Berufung gegen den steirischen Genehmigungsbescheid eingelegt, wodurch das umstrittene Projekt aufschiebende Wirkung erhält.

    Die 41 Kilometer lange Semmeringbahn zählt seit 1998 zum Weltkulturerbe der UNESCO. Gegner des seit mehr als 20 Jahren geplanten Projekts warnen davor, dass der Tunnel die Aberkennung dieses Status zur Folge haben könnte.

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten