Hubschrauber

Lebensgefahr

31-Jähriger knallt mit Auto gegen Mauer

Autofahrer in Niederösterreich lebensgefährlich verletzt.

Ein 31-jähriger Autolenker ist in der Nacht auf Samstag bei einem Verkehrsunfall in Grillenreith (Bezirk Melk) lebensgefährlich verletzt worden. Der Mann kam nach Angaben des ÖAMTC gegen 1.00 Uhr mit seinem Pkw aus ungeklärter Ursache von der Straße ab und prallte gegen eine Mauer.
 
Der Schwerstverletzte wurde nach Erstversorgung durch Rettung und Feuerwehr mit dem Notarzthubschrauber "Christophorus 2" binnen acht Minuten ins Krankenhaus St. Pölten geflogen, berichtete die ÖAMTC-Flugrettung. Der in Krems stationierte "Christophorus 2" ist seit Anfang 2017 als einziger Notarzthubschrauber berechtigt, auch Nachteinsätze zu fliegen.


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten