45-Jähriger starb bei Unfall in Zwettl

Beifahrerin (71) unverletzt

45-Jähriger starb bei Unfall in Zwettl

Er kam in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab, fuhr über die Böschung und landete in einem Feld.

Ein 45-jähriger Mann ist am Mittwoch bei einem Autounfall im niederösterreichischen Zwettl ums Leben gekommen. Er kam auf der LB 38, von Merzenstein kommend, in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab, fuhr über die Böschung und landete in einem Feld. Der Mann wurde - vom Notarzt reanimiert - mit dem Hubschrauber ins LKH Zwettl gebracht, dort verstarb er. Die 71-jährige Beifahrerin blieb unverletzt.
 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten