Banküberfall: Zwei Täter entkommen

Krems

Banküberfall: Zwei Täter entkommen

Am Freitag wurde ein Banküberfall in Etsdorf bei Krems verübt. Beide Räuber entkamen mit 40.000 Euro Beute.

Die maskierten Täter bedrohten die beiden Angestellten des Geldinstituts und forderten die Herausgabe von Bargeld. Nach Angaben von Oberst Helmut Burgsteiner vom Landeskriminalamt Niederösterreich (LK NÖ) entkamen die beiden Männer mit der Beute in Höhe von etwa 40.000 Euro.

Flucht zu Fuß
Die Täter dürften zu Fuß geflüchtet sein. Eine von ihnen war mit einer Faustfeuerwaffe, der Zweite mit einem Schlagstock bewaffnet. Die Gesuchten waren beide zirka 20 bis 30 Jahre alt und etwa 1,70 Meter groß. Sie seien dunkel bekleidet gewesen und von schlanker Statur, hieß es. Hinweise auf die Bankräuber sind an das LK NÖ unter der Telefonnummer 059133/30-3333 zu richten.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten