Tochter jagt 'Killer mit Kratzspuren'

Mord an Filialleiterin

Tochter jagt 'Killer mit Kratzspuren'

Nach dem Mord an Filialleiterin Brigitte G. (52) aus Waldhausen (OÖ) auf einem Parkplatz vor dem Einkaufszentrum WestSide City in Amstetten-Greinsfurth sind inzwischen 5.000 Euro Belohnung für die Ergreifung des Täters ausgelobt worden – ÖSTERREICH berichtete.

„Es gingen mehrere Hinweise ein, aber keiner auf einen konkreten Täter“, sagte gestern ein Sprecher der LPD Niederösterreich. Nach wie vor tappen die Ermittler im Dunkeln, wissen nicht sicher, ob es sich um einen Raubmord oder eine Beziehungstat gehandelt hat. Brigitte G. ist am 28. Mai nach Dienstschluss um 20.30 Uhr erwürgt worden.

Neues Posting

Ihre Tochter Beate hat sich in der Vergangenheit bereits via Facebook an die Öffentlichkeit gewandt. Jetzt postete sie ­erneut: „Im Namen von meinem Papa, meiner Schwester und mir, bitte helft uns, den Mörder unserer Mama zu finden.“

Sie gibt dabei einen wichtigen Hinweis: Unter den Fingernägeln des Mordopfers wurden Hautreste und Blut des Täters gesichert. „Das heißt, dass der Mörder Kratzspuren haben muss – an Händen, Hals oder im Gesicht“, postet Beate G. ­Hinweise an: 059133-30-3333.

Mord Amstetten Filialleiterin Posting © Facebook

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 11

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten