22-Jähriger schlittert mit Auto in Graben – tot

Todes-Crash:

22-Jähriger schlittert mit Auto in Graben – tot

Unserfrau-Altweitra. Ein 22-jähriger Niederösterreicher ist am Sonntag bei einem Verkehrsunfall auf der B41 in Altweitra (Bezirk Gmünd) gestorben. Der Mann war in den frühen Morgenstunden mit seinem Pkw von der regennassen Fahrbahn abgekommen. Das Fahrzeug habe sich mehrfach überschlagen und sei schließlich im Graben zum Liegen gekommen, bestätigte die Polizei einen Online-Bericht der "NÖN".

Der Unfall dürfte bereits einige Stunden vor der Alarmierung der Einsatzkräfte kurz vor 9.00 Uhr passiert sein. Die Polizei gehe davon aus, dass er sich gegen 4.00 Uhr ereignet habe, betonte ein Sprecher gegenüber der APA. Weil der Pkw von der B41 aus kaum sichtbar war, dürfte der Unfall aber nicht bemerkt worden sein. Da anfangs außerdem nicht klar war, ob sich noch weitere Personen in dem Fahrzeug befanden, sei nach Verletzten gesucht worden. Glücklicherweise habe man allerdings keine weiteren Personen gefunden, hieß es vonseiten der Landespolizeidirektion.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten