060811_baustelle_asfinag

Verkehr

Baustellen über Baustellen

Rekord: In Niederösterreich finden sich derzeit 200 Straßen-Baustellen. An vielen davon muss bis Winter weitergearbeitet werden.

Laut Asfinag gibt es derzeit in Niederösterreich so viele Baustellen wie noch nie. An 200 Straßen-Baustellen wird gearbeitet, darunter befinden sich 20 Großbaustellen, etwa auf der A1 bei Amstetten oder auf der S33 bei Herzogenburg. Letztere wird, so wie einige andere auch, früher fertig als geplant. Das liegt nach Angaben der Asfinag vor allem am guten Wetter im Juli. An vielen Orten muss hingegen bis Winterbeginn weitergearbeitet werden.

Vignette und LKW-Maut
Insgesamt werden in die Arbeiten 220 Millionen Euro investiert. "Die Mittel stammen aus den Einnahmen der Asfinag. Wir bekommen kein Geld dafür aus dem Budget, sondern es zahlen alles die Autofahrer über die Vignette und über die LKW-Maut" , erklärt Gerhard Eberl von der Asfinag. Außerdem würden die Baufirmen einen Finanz-Bonus gewähren, der ausbezahlt wird, wenn die Baustellen rascher fertig gestellt werden.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten