öbb

Bezirk Mödling

Zug-Chaos durch feststeckenden Lkw

Das Kraftfahrzeug blieb in einer Unterführung stecken. Zugverkehr zwischen Achau und Münchendorf war unterbrochen.

Ein Lkw ist am Montagvormittag in einer Unterführung im Bezirk Mödling festgesteckt. In Folge war der Zugverkehr auf der Pottendorfer Linie zwischen Achau und Münchendorf unterbrochen. Am späten Vormittag soll der Betrieb wieder aufgenommen werden, hieß es von den ÖBB auf Anfrage. Zuvor musste die Luft aus den Lkw-Reifen gelassen, das Fahrzeug herausgezogen und die Brücke neu vermessen werden.

Das Fahrzeug sei zu hoch für die Unterführung gewesen, hieß es von den ÖBB. Betroffen waren den Angaben zufolge zwei Züge, die gestoppt werden mussten.
 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten