Justizanstalt JA Göllersdorf

Justizanstalt Göllersdorf

Häftling stirbt bei Gefängnis-Brand in NÖ

Teilen

44-Jähriger konnte nur noch tot geborgen werden - Ermittlungen zur Ursache im Gange 

Bei einem Brand am Freitag in den frühen Morgenstunden in der Justizanstalt Göllersdorf (Bezirk Hollabrunn) ist ein Insasse gestorben. Der 44-Jährige konnte nur noch tot geborgen werden, bestätigte Polizeisprecher Raimund Schwaigerlehner. Ermittlungen zur Brandursache werden vom Landeskriminalamt Niederösterreich und einem Sachverständigen des Bundeskriminalamts geführt. Sechs Beamte wurden laut dem Bericht ins Spital gebracht.

Das Feuer war laut Polizei im Raucherraum der Justizanstalt ausgebrochen. Die Feuerwehr wurde kurz vor 3.30 Uhr zu einem Zimmerbrand alarmiert. Die Einsatzkräfte berichteten von einer starken Verrauchung. Ein Häftling wurde von der Feuerwehr geborgen, für den österreichischen Staatsbürger kam aber jede Hilfe zu spät. Die Staatsanwaltschaft Korneuburg hat eine Obduktion angeordnet.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo