Symbolbild

Unter Verdacht

Russischer Schlepper bei Grenzübergang geschnappt

Nahe dem Grenzübergang Drasenhofen konnte die Polizei einen mutmaßlichen russischen Schlepper festnehmen.

Beamte der Grenzpolizeiinspektion Drasenhofen haben am Montagabend einen russischen Asylwerber als mutmaßlichen Schlepper festgenommen. Nach Angaben der Sicherheitsdirektion hatte der 52 Jahre alte Mann zwei Erwachsene und ein Kleinkind in seinem Auto aufgenommen und war in Richtung Wien unterwegs. Das Trio besaß keine gültigen Reisedokumente.

Die Beamten hatten das Fahrzeug des Verdächtigen an einer Tankstelle nächst der Staatsgrenze ebenso wie das Einsteigen der zwei Erwachsenen mit dem Kleinkind beobachtet. Der Pkw wurde in der Folge auf der B7 zur Kontrolle angehalten.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten