Saison-Start der Bike-Stars

Saalbach Hinterglemm

Saison-Start der Bike-Stars

Die österreichischen Bike-Stars Fabio Wibmer und Valli Höll kehren mit der Eröffnung der Bike-Region Saalbach Hinterglemm aus dem Home Office zurück. 

Am 11. Juni eröffnete Saalbach Hinterglemm mit zwei Mountainbike-Stars die Saison und gab den Startschuss für Österreichs größte Bike-Region. Saalbach bietet über 70 km lange Trails mit neun Bergbahnen auf sieben Bergen. Auf Biker warten unlimitierte Tourenkilometer, WM-würdige Downhill-Strecken, Singletracks und Jumplines.

Bike-Profis eröffnen die Trails in Saalbach 

Bike-Profi und YouTuber Fabio Wibmer traf auf die Junioren Weltmeisterin Vali Höll auf den Trials von Saalbach Hinterglemm. Im Season-Opening Video "BACK IN THE GAME" zeigen die beiden Athleten auf zwei gegenüberliegenden Hängen ihr Können.

Das Video zeigt, dass in Saalbach für jeden Riding Style der richtige Hang dabei ist. Am Schattberg setzt Höll auf Technik und Geschwindigkeit, während Wibmer am Panorama Trail stylische Airtime sammelte.

Weltcup-Start für österreichische Bikerin Vali Höll

Vali Höll wird im Herbst in die Weltcup-Saison zurückkehren. Positiv ist, dass sie sich nun voll und ganz auf die Vorbereitung der Saison inklusive Heim-WM in Leogang konzentrieren kann, denn sie konnte während des Lockdowns erfolgreich ihre Matura abschließen. 

"Wenn in Saalbach und Leogang die Sommersaison startet ist das besser wie Weihnachten und Ostern zusammen für mich. Denn das heißt, dass ich statt im Fitnessstudio wieder auf den Trails vor meiner Haustür trainieren kann. Die X-Line ist neben der WM-Strecke in Leogang perfekt, denn hier kann ich meine Technik und gleichzeitig meine Ausdauer verbessern,“ sagt Vali Höll.

YouTube-Star und Bike-Profi Fabio Wibmer

Fabio Wibmer konnte während des Lockdowns mit einem seiner YouTube Videos ein weltweites Millionenpublikum erreichen. 

"Ich freue mich riesig wieder in Saalbach aufs Bike steigen zu können. Auch wenn uns mit Home Office ein kleiner Lockdown-Überraschungshit gelungen ist, bin ich natürlich mehr als happy nun wieder raus zu können. Mich endlich wieder in der Bike-Region Saalbach, zu der ich über die Jahre eine derart enge Verbindung aufgebaut habe, auf den Trails auszutoben, ist etwas ganz Besonderes – und macht auch definitiv mehr Spaß als zuhause auf der Waschmaschine und dem Esstisch zu balancieren,“ sagt Wibmer. 

Biker können jetzt die Strecken der Region Saalbach Hinterglemm wieder genießen.