unfall

Unfall

Sattelschlepper auf Ybbs-Brücke verunglückt.

Bei dem Unfall flossen etwa 500 Liter Diesel aus. Die Feuerwehr musste eine Ölsperre errichten und Bindemittel einsetzten.

Nach einem Lkw-Unfall auf der Ybbs-Brücke der A1, Fahrtrichtung Salzburg, hat es für die Feuerwehr am Donnerstag auch einen Umwelteinsatz gegeben. Aus dem Sattelschlepper waren etwa 500 Liter Diesel ausgeflossen. Auf der Ybbs mussten in der Folge Ölsperren errichtet und Bindemittel eingesetzt werden.

Das Schwerfahrzeug war in das Geländer der Ybbs-Brücke gekracht. Zuvor war dem Laster ein Reifen geplatzt, woraufhin das Fahrzeug ins Schleudern kam. Zur Bergung des Sattelschleppers wurde der Kran Amstetten angefordert.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten