polizei

Bruck an der Leitha

Schlepper-Duo ging ins Netz

Sie hatten eine kosovarische Familie an Bord.

Wegen Verdachts der Schlepperei sind beim Autobahnrastplatz Göttlesbrunn (A4, Bezirk Bruck an der Leitha) am Samstag ein 19-jähriger Ungar und ein 32-jährige Kosovare festgenommen worden. Sie hatten zwei Pkw gelenkt, in denen sich ein Mann und eine Frau kosovarischer Herkunft sowie deren drei Kinder befanden.

Die Staatsanwaltschaft Korneuburg ordnete bei dem 19-Jährigen die Einlieferung in die Justizanstalt an, der 32-Jährige wurde angezeigt. Die illegal nach Österreich eingereiste Familie stellte Asylantrag und wurde in die Erstaufnahmestelle nach Traiskirchen gebracht.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten