Symboldbild

Bezirk Gänserndorf

Umstürzender Kran verletzte Kranführer schwer

Der 43-Jährige erlitt Verletzungen an der Wirbelsäule, er war aus fünf Metern auf den Boden gefallen.

Ein Kran ist Samstag zu Mittag auf einem Fabriksgelände in Groß Schweinbarth im Bezirk Gänserndorf umgestürzt. Dabei wurde ein 43-Jähriger schwer verletzt. Der Mann befand sich auf dem Kran, als es zu dem Unfall kam.

Sturz aus 5 m
Der Niederösterreicher fiel aus fünf Metern zu Boden. Der Kran war mit Betonkübeln beladen. Der Verunfallte trug schwere Verletzungen an der Wirbelsäule davon und wurde mit dem ÖAMTC-Notarzthubschrauber Christophorus 9 ins Lorenz-Böhler Krankenhaus nach Wien gebracht.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten