Zehn Lkw gingen in Flammen auf

Wiener Neustadt-Land

Zehn Lkw gingen in Flammen auf

Die Rauchsäule war am Samstag kilometerweit zu sehen.

Zehn Lkw sind Samstagfrüh auf einem Firmenparkplatz in Wöllersdorf (Bezirk Wiener Neustadt) aus noch ungeklärter Ursache in Flammen aufgegangen. Als die Feuerwehr gegen 8.00 Uhr früh auf dem Parkplatz eintraf, standen die Schwerfahrzeuge bereits in Vollbrand und die Rauchsäule war kilometerweit zu sehen, berichtete Feuerwehrsprecher Franz Resperger.

Die Einsatzkräfte konnten mit einem Schaumteppich die Ausbreitung des Feuers auf weitere, dicht beisammen stehende, Lkw verhindern. Die meisten der zehn Fahrzeuge brannten jedoch komplett aus.

Nach rund einer Stunde war das Feuer unter Kontrolle. Personen oder umliegende Gebäude waren laut Feuerwehr nicht gefährdet, da sich der Firmenparkplatz im Gewerbegebiet von Wöllersdorf und damit weit genug entfernt vom Wohngebiet befindet.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten